Rania wurde am 07.11.2010 vermittelt


Am 22.02.2011 bekamen wir liebe Post

Rania und Cyrano haben sich nach kurzer Zeit zum absoluten Dreamteam entwickelt. Die kleine Maus ist so agil und verspielt, dass der arme Cyrano abends völlig fertig in seine Schlafkoje fällt.


Für Rania ist Cyrano, der jetzt nach 3 Jahren vor nichts mehr Angst hat, eine gute Orientierung. Sie bewacht sogar schon Haus +Hof-----aber immer 3-4 Meter hinter Cyrano. Sie hat gut zugenommen und glänzt jetzt wie eine Seidenraupe.


Mit jedem Tag wird die Angst weniger und seit einigen Tagen kommt sie sogar auf Zuruf. Am Anfang war der größte Angstgegner unsere Haustür. Offenbar hat man sie furchtbar bestraft wenn sie ins Haus kommen wollte. Insofern waren die ersten Wochen für alle recht anstrengend. Mein Mann hat sogar für Rania die Haustürzarge komplett mit Leberwurst eingestrichen damit sie an der Leine durch die Tür geht und sich nicht so fürchtet. Wenn uns jemand dabei beobachtet hätte wären wir bestimmt mit der weißen Jacke abgeholt worden. Aber am Ende hat es doch geholfen. Sie zeigt immer noch eine leichte Unsicherheit geht aber duch die Tür und liebt ihr Körbchen inzwischen heiß und innig.
Sie läßt sich zwischenzeitlich von Cyrano ---der immer auf der Suche nach Nahrung ist----auch nicht mehr die Leckerlis aus dem Körbchen klauen und zeigt ihm dann sogar die kleinen blütenweißen Zähne.
Ansonsten ist sie der liebste und zärtlichste Hund den man sich vorstellen kann. Unsere beiden Hundeomis werden von Rania beleckt und beschmust das es eine Freude ist ihnen zuzusehen. Sie hat sich wie auch Cyrano zum größten Ballspieler entwickelt und kann stundenlang flitzen und hüpfen bis alle anderen völlig fertig sind.
Sie hat von uns allen die beste Kondition. Hergeben würden wir sie nicht mehr. Ebenso wie Cyrano ist sie 100000000000000......... mal mehr als das was wir uns gewünscht haben und ein absoluter Glücksgriff.
Wir haben Ihnen ein paar Fotos beigefügt und werden uns im Sommer wieder melden. Bis dahin liebe Grüße von Cyrano,Rania, Molly und Ruby.
Heike +Horst L.