Spanien (Andalusien)  Rüde  Gasper T.
Kontakt-Details für Ihr Smartphone

Gasper wurde aufgelesen und im Januar 2019 zu unseren Tierschutzfreunden nahe Malaga in die Auffangstation gebracht. Er hat zuvor bei einem Ziegenhirten gelebt und ist gut sozialisiert. Eine Leine kannte Gasper nicht aber er hat schnell gelernt das man sich darauf verlassen kann und sich angepasst. Gasper ist 66cm hoch, gechipt, geimpft und kastriert. Gasper hatte wohl einen Beinbruch, der als Welpe nicht behandelt wurde und dann selbst zusammengewachsen ist. Daher läuft er etwas unrund. Er war bei einem Spezialisten und wurde geröngt. Der Tierarzt meint es würde ihm keine Schmerzen bereiten und eine weitere Behandlung ist nicht notwendig. Einzig die Gefahr einer verfrühten Athrose besteht. Wir würden Gasper gern in einem Zuhause sehen in dem er die üblichen, familiären Spaziergänge macht. Hundesport sollte er mit seinen Beinen nicht machen. Gasper wurde im Januar 2017 geboren